Herzchakra

Liebe und Heilung

Wenn Dein Herzchakra ausgeglichen und stark ist,

....* siehst Du das Gute in jedem und allem und nimmst die Welt und andere Menschen so an, wie sie sind.

*bist Du aus dem Herzen freundlich  und nicht weil Du freundlich erzogen worden bist

* bist gut in Kontakt mit Deinen eigenen Gefühlen.

* möchtest Du andere unterstützen, ohne Dich selbst zu vernachlässigen
* bist empathisch mit allen Menschen und Tieren verbunden.

* pflegst Du Beziehungen, die von Toleranz, Interesse und Offenheit geprägt sind.
* Es fällt Dir leicht, Verantwortung  zu übernehmen, und es gelingt Dir problemlos, Dich selbst liebevoll anzunehmen und Dich trotz aller kleiner Fehler und Schwächen zu akzeptieren.

* Du bist von herzen herzlich,  zugeneigt, warmherzig.
* hast ein tiefes Verständnis und echtes Mitgefühl für jegliche Wesen und Situationen
* Du kannst Dich von herzen mit anderen mit freuen, mit fiebern, mit lachen

* Das was Du tust, tust Du mit Liebe und aus Liebe.

* Du hast das Potenzial, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

* Du strahlst Harmonie aus, wirkst besänftigend und beruhigend.

* Du fühlst dich mit der Welt verbunden.

* Du bist kontaktfreudig,  bist aber auch gern und gut mit Dir allein, ohne Dich einsam zu

fühlen.

* Es fällt Dir leicht, Dich auf andere Menschen einzulassen.
* Das Zusammensein mit anderen inspiriert Dich.

* Dir selbst gegenüber bist Du liebevoll, nimmst Dich an so wie Du bist, trägst Sorge zu Dir und gehst liebevoll mit Dir und deinen Schwächen um.

* Du kannst um Hilfe bitten und diese auch gut annehmen.
* Du fühlst Dich geborgen, umsorgt und getragen.

* Du nimmst das Leid der Welt wahr, doch Du verzweifelst nicht über das Leben in dieser Welt. Denn Dir ist klar, dass alles Leid letztendlich durch die Kraft der Liebe aufgehoben werden kann.

* Alles was Du tust, tust Du mit Liebe

Herzchakra allgemeine Infos 

4. Chakra / HERZCHAKRA

Liebe und Heilung

Lage: in der Mitte der Brust auf Höhe des Herzens

Das Herzchakra verbindet die drei unteren Chakren mit den oberen drei des höheren Bewusstseins.

Resonanzfarbe: kräftiges Hellgrün, leuchtend Grün (Harmonie und Ausgeglichenheit)

Element: Luft

endokrine Drüse: Thymusdrüse (Immunabwehr)

Hormone: Thymosin

Sinnesfunktion: Tastsinn

Symboltiere: Antilopen und Vögel, Taube (Friedenstaube)
Metall: Kupfer

Symbol: Hexagramm
Anzahl Blütenblätter: 12
Planet: Jupiter
Vokal: A
Natur: Wälder, Wiesen, Felder unberührte Landschaften
Mondphase: Vollmond

THEMA DES HERZ-CHAKRAS

Thema:

Universelle Liebe, Harmonie, überpersönliche Liebe, Friede

Feingefühl, Sensitivität

Heilung, Vergebung

Geborgenheit, Hingabe, Offenheit, Toleranz

 

Seelisch geistige Beschwerden bei dysfunktionalem Herzchakra können sein:

Angst vor Verletzungen, Trauer, Herzschmerz

Angst sich zu öffnen,

Liebe zu geben oder zu empfangen fällt schwer,

Angst vor Zurückweisung oder Verrat, Verlustangst

 Kontaktschwierigkeiten

Gefühle der anderen wahrzunehmen und anzunehmen fällt schwer; emotionaler Zugang zu Mitmenschen ist erschwert – Kaltherzigkeit, Gleichgültigkeit, Gefühlskälte.
Ebenso fällt es schwer, einen Zugang zu den eigenen Gefühlen zu finden. Dies wird oft als Feindseligkeit ausgelegt und mit negativen Reaktionen drauf reagiert.


Erdrückende Liebe (ich will doch nur dein Bestes), übertriebene Selbstlosigkeit oder ICH-Sucht

Klammerndes, vereinnahmendes Verhalten

überfließende Liebe, welche den anderen in seiner eigenen Entwicklung hindert

betonte Freundlichkeit und übertriebene Hilfsbereitschaft; wirkt aufgesetzt und unecht.
Abgrenzungsschwierigkeiten
Erschöpfung nach Zusammensein mit anderen
Wut, Ärger, Abneigung gegen alles Mögliche, Verbitterung, Enttäuschung, Voller Vorurteile und Bewertungen
Einsamkeitsgefühl und Gefühl der Isolation

schlechte Stressresistenz

Materialismus
(Kinder aus gescheiterten Beziehungen leiden häufig unter einem blockierten Herzchakra

 

KÖRPERBESCHWERDEN BEI DISFUNKTIONALEM HERZCHAKRA können sich zeigen in: 
koronare Herzkrankheiten, Angina Pectoris
Herzrhythmusstörungen, Herzklopfen, Herzbeschwerden
Hypertonie (Bluthochdruck) und Hypotonie (niedriger Blutdruck)
Durchblutungsstörungen

Verkrampfungen

Lungenkrankheiten Lungenentzündung Asthma, Atembeschwerden
erhöhte Cholesterinwerte
Erkältungen (allgemeine Abwehrschwäche

Rückenschmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule, Schulterschmerzen, Verspannungen zwischen den Schulterblättern

Rheumatische Probleme im Bereich der Arme und Hände

Hauterkrankungen

Dysfunktion der Thymusdrüse, Krebs, Aids, Allergien

Körperfunktionen die mit dem Herzchakra zusammenhängen:

gesamter Brustkorb: Herz, Blutkreislauf, Blutdruck, Blut, Durchblutung

Brüste, Lunge, Brustwirbelsäule

Tastsinn, Haut Arme und Hände - spüren, fühlen, berühren und berührt werden

obere Rückenpartie, Schulterblätter

Immunsystem, Lymphozyten und Antikörperbildung, Immunabwehr

Cholesterin, Thymusdrüse

 

Überfunktion:

fordernd, extrem kritisch und beurteilend, launisch, melodramatisch (Dramaqueen/ -King), fühlt sich als Märtyrer, benutzt Liebesentzug um andere zu manipulieren, und manipuliert andere

Unterfunktion
Selbstmitleid, paranoid, glaubt es nicht verdient zu haben, geliebt zu werden, kann keine Hilfe annehmen, sucht auch wirklich keine Hilfe, braucht unentwegt Bestätigung
hat angst frei zu sein

 

wie du dein Herzchakra unterstützt, folgt bald. 
Bis dahin kannst du gerne auch geführte Meditationen auf youtube finden und dich diesen widmen. 

Chakraharmonisierung einzeln, INTENSIV: 55  Euro

Grundharmonisierung der 7 Hauptchakren: 66 Euro

bei Lunaritamond@gmx.ch