Energiekreis Teil IV / oder TischSet Untersetzer und/oder ich und meine Jobs (aktuell)

Veröffentlicht am 1. Juni 2023 um 20:25

Energiekreis Teil 4 TischSet Untersetzer oder/ und: ich und meine Jobs... (16 09 22 gepostet)

oh den folgenden Text möchte ich euch nicht vorenthalten.. den hab ich vor einigen Monaten geschrieben...und dann wohl doch nie gepostet... also hier ist er mit etwas Verspätung:

„ Ich bin sooo happy.... !!

bin heute in nem Geschäft auf runde Tischsets Telleruntersätze gestoßen... hab sofort davon haben müssen... Jaja... ich weiß, ich widerspreche meiner Idee vom Minimalismus...

und ehrlich zugeb : es gibt Themen, da mach ich ne Ausnahme mit dem Minimalismus...

und zwar bei Klamotten und wenn es um Zubehör und Arbeitsmaterial für meine Arbeit geht. (und beim Texteschreiben auch.. jawollja... )

Da KANN ich einfach nicht wiederstehen...
ist meine Leidenschaft...!!

Diese runden Untersetzter sind sooo genau perfekt als Unterlage für die Energiekreise.. hach. Ich freu mich so drauf, den nächsten Kreis legen zu können.


(bisher hab ich einfach alte Shirts von Tochter und mir „upgesycelt“ und ausgeschnitten.. die bleiben natürlich auch im Bestand... klar. Ich brauch ja viele viele bunte Unterlagen in vielen vielen Farben... damit auch wirklich für jede*n was dabei ist..

hach, ich hätte nie gedacht, dass Arbeitsmaterial mich jemals sooo glücklich machen kann....
(ihr müsst wissen, ich hab schon viele Jobs gemacht in meinem Leben.... ja, ich mochte gerne Abwechslung und neues ausprobieren, neue Erfahrungen sammeln..
aber eine Tätigkeit, deren Arbeitsmaterial mich dermassen vom Hocker haut, war da nie dabei....

-okay. Ihr wollt wissen, was meine Arbeitsbereiche so waren? Gut. Ich erzähl´s euch hier – es dürfte allerdings etwas länger werden... :) keine minimalistischen Texte von mir. ... 


- zuerst war ich im kaufmännischen Bereich tätig... okay. Kugelschreiber und Papier und so... haut jetzt nicht sonderlich vom Hocker...und mit den Druckern und Kopergeräten hab ich mich bis heute nie so richtig anfreunden können... keine Ahnung, was ich in einem früheren Leben angestellt habe, dass ich jetzt in diesem Leben mit solchen Geräten (UND MIT STAUBSAUGERN ebenso!!!) schlechtes Karma habe...

 

* dann hats mich in den sozialen Bereich gezogen... (die Kopiergeräte und alles drumherum waren einfach nicht so mein Ding... )

... im sozialen Bereich.... DA haben mich die MENSCHEN vom Hocker gehauen, nicht das Arbeitsmaterial, nicht die Personalchefs oder Wohnheimchef*innen... aber die Menschen, die ich begleiten durfte, DIE waren HAMMER!! - oh das gäb auch einiges an Geschichten zu erzählen... ich notier mir das für später...

  • und zwischendurch hab auch ne Weile lang herumgejobbt.... in Fabriken am Fliessband mich ausprobiert, wissen wollen wie das so ist.. (kein Arbeitsmaterial dabei, das mich umgehauen hätte... allerdings eine gute Erfahrung in Sachen „hier und jetz“ und in Flow kommen... zu einer relativ monotonen Arbeit.. oh dazu dann auch vielleicht ein andermal  auf einem andern Blatt ausführlicher.. das war nämlich sehr, sehr interessant, was da in mir so abging...)

    * .oder an Weihnachten habe ich für nen bekannten Spielwarenladen in der Barbie-Abteilung die Barbies an die Mütter und Väter zu bringen versucht...

    (unglaublich aber wahr- wer mich kennt, weiss dass ich schon in jungen Jahren sehr im Thema Emanzipation und Co unterwegs war... und Barbie und Emanzipation passt ja wirklich wunderbar zusammen (NICHT!) jaa.. ihr könnt euch denken, dass mich dieses Arbeitsmaterial damals auch nicht sonderlich vom Hocker gehauen hat....... eigentlich ein Wunder, dass ich meinen Job trotzdem ziemlich sehr gut gemacht habe.... dafür verdien ich ja fast schon ne super meega Auszeichnung... (ja, ich hab tatsächlich ein sehr sehr gutes Arbeitszeugnis für diesen Job bekommen. Ihr seht: ich bin sehr anpassungsfähig...und liebe es, in verschiedene Rollen zu schlüpfen -doch auch hierzu evt auf einem andern Blatt mehr ....)

    zu einer andern Weihnachtszeit hab ich als Telefonistin für ein soziales Hilfswerk mit Radiosender zusammen Leute verbunden, das war schön und sowas würde ich jederzeit wieder tun. Lieber noch selber was auf die Beine stellen für Menschen, die an Weihnachten nicht so recht wissen, was machen und gern mit andern zusammen sein möchten- ein schönes kleines Fest organisieren und verbringen.. oh ja. Das würde mir gefallen.


    Und noch an einer andern Weihnachten hab ich Weihnachtsbäume verkauft... Da ich selber nie gern einen Weihnachtsbaum haben wollte, hat mich auch DIESES Arbeitsmaterial nicht sonderlich vom Hocker gehauen... ;) aber die Arbeit hat Spass gemacht.

     

 

  • ich hab während WM und EM liebend gern am Grillwarenstand gearbeitet...(weil mich Fussball noch nie so wirklich vom Hockher gehauen hat, war ich natürlich DIE IDEALSTE Mitarbeiterin für sowas.. der Chef musste nie Angst darum haben, dass ich meinen Arbeitsplatz verlasse, um auf die Leinwände zu linsen, wenn das Publikum mal laut schrie, brüllte und raunte..tobte.. . ;)

    und auch dieses Arbeitsmaterial hat mich nicht sonderlich vom Hocker gehauen.. zumal ich mich meistens ziemlich vegetarisch ernähre...(meistens und ziemlilch.. ja.. genau..



    * ich hab am Samstagsmarkt Käse am Marktstand verkauft... (okay, DER HAT mich vom Hocker gehauen..ganz vegan gelingt mir bis heute nicht so recht )


    * UND ich hab in der damals coolsten Kneipe in meiner Lieblingsstadt als Servicekraft gearbeitet – das war ne Mischung aus Quartier- und Kulturbeiz mit wirklich super mega tollem Team und tollen Chefs und meist supermega tollen Gästen.... oh doch : DA HAT mich das Arbeitsmaterial vom Hocker gehauen.... im wahrsten Sinne des Wortes.... also zum einen das Essen, das die Köche und Köchinnen da täglich auf den Tisch zauberten... selbst kreierte Menues... wie z B Risotto mit Himbeeren und solche leckeren Sachen gab s da... mjaamm sowas von lecker !!! und ja, was mich dann tatsächlich vom Hocker gehauen hat, das war der Alkohol, der in der Gastronomie tatsächlich und leider zu Recht n schlechten Ruf hat....
    aber das ist wieder eine andere Geschichte .. wir bleiben hier jetzt bei den schönen... :)

    apropos: ,mit Energetik lässt sich durchaus auch eine Suchtproblematik angehen.. doch auch dazu auf einem andern Blatt dann mehr....

    * und dann wurde ich Mama... oh. Das Arbeitsmaterial als Mama haut mich tatsächlich immer wieder vom Hocker... begonnen mit Babysachen und Büchern über Spielzeug aller Art.... doch die Aufzählung würde hier zu weit führen... ich lass mal bleiben.. .)

 

   * später habe ich dann Theaterkurse und Clownkurse besucht - hatte iwie die Idee, sozialclownfrau zu werden.... und das Rollenspielen hat mir immer sooo gut getan... in Rollen schlüpfen, Charaktere ausprobieren, aufleben lassen.... auch mega spannend....  aus Sozial/oder Spitalclownin wurde dann aber nichts... ich hab da nochmal gut darüber nachgedacht und kam zum Schluss, dass mir das nicht liegt... 
und so hab ich eine Weile lang dann als Gruppenleiterin mit einem jungen tollen Team eine Theatergruppe geleitet für Menschen mit psychischen und/oder geistigen Beeinträchtigungen. 
oh das war sehr sehr toll. wirklich. das hat RIICHTIG richtig Spass gemacht.. und die Arbeitsmaterialien natürlich auch... Klamotten, um sich zu "verkleiden".... Bühnendecko und co... oh ja. das war mein Ding...DAS hat mich dann schon eher wieder vom Hocker gehauen... 

so und jetzt ist euch vielleicht aufgefallen, dass ich in meinem ganzen Lebenslauf und Werdegang niemals was mit TIEREN zu tun gehabt habe... und fragt euch jetzt bestimmt, 

wie ich nach all den Jahren ohne Tiere zur Tierkommunikation und Energetik gestossen bin....und ja. Das ist nochmal eine ganz andere Geschichte....



erstmals aber fühlt euch umarmt und herzlich gegrüsst eure Luna





Energiekreis Teil IV / oder TischSet Untersetzer und/oder ich und meine Jobs (aktuell)

Energiekreis Teil 4 TischSet Untersetzer oder/ und: ich und meine Jobs... (16 09 22 gepostet) oh den folgenden Text möchte ich euch nicht vorenthalten.. den hab ich vor einigen Monaten geschrieben...und dann wohl doch nie gepostet... also hier ist er mit etwas Verspätung: „ Ich bin sooo happy.... !! bin heute in nem Geschäft auf runde Tischsets Telleruntersätze gestoßen... hab sofort davon haben müssen... Jaja... ich weiß, ich widerspreche meiner Idee vom Minimalismus...

Weiterlesen »

Energiekreis Teil I / Schleichtiere

Energiekreis Teil I - Schleichtiere Schleichtiere / Energiekreise Oh ich hab solche Freude an all den Materialien, die mir in letzter Zeit begegnen für meine Arbeit. Und ich MUSS, NEIN ich WILL!! diese Freude hier teilen!Grad letztes Weekend haben an nem Flohmarktstand in Friedrichshafen ein paar Schleichtiere mir von weitem zugeraunt, ich soll sie doch bitte, bitte mitnehmen, sie möchten so gerne ihre neue Aufgabe als EnergiekreisTiere bei mir antreten.

Weiterlesen »

Energiekreis

EnergiekreisWeisst Du, was ein Energiekreis ist? Keine Sorge, ich wusste es bis vor meiner Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Energetikerin  auch nicht so genau..

Weiterlesen »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Erstelle deine eigene Website mit Webador