1) Einleitung

1 "das Zimmer des Grauens"

02.04.24

ganzheitliche Gesundheitskunde versus klassische konventionelle Medizin...

oder: Wartezimmer / das Zimmer des Grauens

oder: warum ich konventionelle, klassische Arztpraxen so gut wie möglich meide

 

Was mich an konventionellen Arztpraxen schon immer sehr gestört hat, sind die überfüllten Wartezimmer plus die langen Wartezeiten, die man in diesen überfüllten Wartezimmern verbringt– (ich nenne sie heimlich: „Die Zimmer des Grauens“ .. Es macht für mich keinen Sinn, dass kranke Menschen und Tiere sich gemeinsam über längere Zeit in einem Raum mit anderen kranken Menschen und Tieren aufhalten ...

zumal diese „Wartezimmer des Grauens“ ja oft noch so schlecht belüftet sind...

 

kranke Menschen / kranke Tiere tragen ja bekanntlich „kranke Erreger“ mit sich rum... ich meine: du gehst mit deinem kranken Tier, Kind oder dir selbst ja nicht zum Arzt, wenn du grad voll fit, munter und komplett gesund bist. Du gehst mit Kind, Tier oder Dir zum Arzt, wenn du krank bist.. sprich: wenn dein Immunsystem grad nicht so recht mitmacht und geschwächt ist...du wartest da in diesem „Zimmer des Grauens" also mit einigen anderen Krankheitserreger -tragenden Menschen oder Tieren oder Kindern... , die , genau wie du, meist noch nicht so recht wissen, was da genau mit dir oder deinem Tier oder dem Kind los ist...

 

(und jetzt muss ich doch noch kurz zu Kinderarztwartezimmern abschweifen: ich meine; es ist ja super süß und nett, dass in den Kinderarztpraxen Spielzeug herumliegt um die Kinder abzulenken und beschäftigen.... aber mal ganz ehrlich.... kleine Kinder haben ihren Niesreflex noch nicht so unter Kontrolle wie Erwachsene es in der Regel haben (sollten???) ....und kleine Kinder husten und sabbern und grapschen mit ihren besabberten abgehusteten süßen kleinen Patsch-sabber-Händchen nun mal überall hin..... stecken ihre süssen kleinen patsch-sabber-Händchen in Mund, fassen hier und da und dort was an..

niesen volle Ladung drauf los... (Tiere übrigens auch..) (und erwachsene leider manchmal auch.... ) ja und dann kommt ein anderes Kind mit seinen noch nicht definierten Viren, Bakterien what ever.... niest , hustet, sabbert, grapscht.... fasst an.... ja, du weißt, worauf ich hinaus will ne? Keine weitere Erklärung nötig...) nur so viel:

in diesen „Zimmern des Grauens“ da findet also- ich glaub, wir sind uns da einig: da findet ein riesen Treff aller möglichen Viren und Bakterien und statt... ne super mega giga Krankheitserreger Party, sozusagen.. doch der Viren und Bakterien nicht genug.. was mir zu alledem auch noch zu denken gibt ist DIE ENERGIE - vor allem grad bei Kinder und Tieren..... Tiere und kleine Kinder sind sooo empfänglich für Energien , Stimmungen, (Erwachsene eigentlich auch, nur ist s den meisten halt im laufe der Zeit abtrainiert worden... durch gewisse Lebensbedingungen und Umstände... doch das führe ich jetzt nicht weiter aus..) in diesen „Zimmern des Grauens“ tummeln sich also die Viren Bakterien PLUS die Energien - und feiern Party.. (des einen Freud, des andern Leid...) wenn man Energie messen könnte – ich sag euch: die Schwingung wär sehr sehr nieder.. sehr sehr tief. Denn: Krankheit schwingt anders als Gesundheit. Krankheit ist allermeistens mit Sorgen und Ängsten beladen belastet und behaftet. Nebst Viren und Bakterien tummeln sich in so nem "Zimmer des Grauens" also auch all die sorgenvollen, angstvollen Gedanken und Energien; das kranke Tier, das kranke Kind , und der dazugehörende Erwachsene schwingen also allesamt eher nieder als hoch... da tummeln sich also auch noch: Anspannung, Angst, Aufregung, Nervosität, Sorgen, Unsicherheit, Ungewissheit..... und vieles mehr in der Art. Zusätzlich die Gedanken, die um die Krankheit kreisen....angespannte , angstvolle, aufgeregte, nervöse, sorgenvolle, unsichere Gedanken die auf Hochtouren Achterahn in den Köpfen fahren und sich in diesem Zimmer des Grauens n Wettkampf liefern... (es sei denn, du, dein Kind oder dein Tier ist in Sachen Gelassenheit, Spiritualität , Meditation, und „die Macht der Gedanken“ schon sehr weit fortgeschritten )

 

in Tierarztpraxen kläffen aufgeregte Hunde, Katzen miauen... es herrscht pure Aufregung. Und auch die Tiere, die nicht kläffen, plus die Menschen der Tiere, senden Energien und Gedanken in diese Zimmer des Grauens. Grauenhafte Energien und Gedanken.. angespannte, ängstliche, aufgeregte, nervöse, sorgenvolle, unsichere Gedanken und Energien.. also so wirklich gesundheitsfördernd kann das ja jetzt auch nicht sein, oder?

Und für Tiere sowieso und erst recht nicht: die RIECHEN ja die Krankheiten von andern Tieren. Sie nehmen das alles auf einer noch viel feinstofflicheren Ebene wahr... ich weiss nicht... dies alles allein schon spricht für mich erst mal GEGEN einen Besuch in einer konventionellen Arztpraxis.. egal ob für Mensch oder Tier. Im Gegensatz zu alternativ praktizierenden – egal ob beim Homöopathen, Naturheilärzt/innen, und anderen alternativen Heilpraktiker/innen... Ihre Wartezimmer sind NIE überfüllt. Meist kann ich sofort ins Behandlungszimmer spazieren und muss nicht noch lange im Wartezimmer herumsitzen. Und somit schwingen die Wartebereiche dieser Praxen eh schon mal ganz anders. Da haben Viren und Bakterien und Energien und Gedanken iwie gar nicht wirklich Platz...

 

und : Zu toppen ist dies eigentlich nur noch mit Energetikerinnen / Fernheilerinnen:... da gibt’s gar kein Wartezimmer... da kannst du einfach ganz gemütlich bei dir zu Hause bleiben, dich in dein Bett oder auf dein Sofa kuscheln und brauchst gar nicht erst raus zu gehen...und in ein Wartezimmer des Grauens schon gar nicht...

da tummeln sich dann maximal DEINE eigenen sorgenvollen, angstvollen unsicheren, gestressten, aufgeregten achterbahn-Gedanken und Energien... (welche dann im Normalfall aber auch ganz schnell aufgelöst und entladen werden).. also auch hier: Keine Macht der Viren, Bakterien, Erreger, krankmachenden Gedanken und Energien ..

 

also.. wenn dies nicht schon ein triftiger Grund ist, konventionelle Arztpraxen und Kliniken zu meiden..... dann weiß ich auch nicht...aber natürlich gibt s noch viel viel mehr Gründe, warum ich zur Alternativpraktiker/innen und Energetik gegangen bin und der konventionellen Medizin mehr und mehr den Rücken zukehre...

 

Davon dann in einem anderen Kapitel mehr.. für heute soll s erst mal gut sein so. ich hoffe, ihr und eure Tiere und Kinder seid alle gesund und munter.

 

Und wer den Winter über sein Immunsystem noch nicht oder zu wenig gestärkt hat, dem empfehle ich jetzt auf den Frühling hin nochmal gut hinzuschauen und zu gucken, was du grad noch so brauchen kannst, um den Frühling und seine wechselhafte Witterung gesund und munter zu überstehen....

 

einen schönen Tag euch allen, bleibt gesund und munter damit ihr möglichst nicht ins „Zimmer des Grauens“ gehen müsst...

 

Eure Luna
RitaLuna

 

KRANKHEITEN SIND NORMALE REAKTIONEN AUF ABNORMALE ZUSTÄNDE / UMSTÄNDE

 

KRANKHEIT deutet auf ein Ungleichgewicht der Lebensenergie hin