Vorgehen für s erste Tiergespräch

 

bist Du an einem Tiergespräch interessiert?

Dann erzähl ich dir hier gerne über das weitere Vorgehen:

wenn Du ein spezifisches Thema hast, über das Du mehr erfahren möchtest, wenn Du Fragen an Dein Tier hast, Dich etwas besorgt und Du nicht weiter weißt, dann schick mir bitte all Deine Fragen per Mail.  ( lunaritamond@gmx.ch)


Zu den Fragen, schick mir doch bitte auch gleich ein, zwei Fotos von Deinem Liebling. Am besten eins auf dem sein Kopf/ Gesicht und Augen gut erkennbar sind, und eins, auf dem es mit ganzem Körper erkennbar ist. (es dürfen auch mehrere Fotos sein .. .) 

schick mir dazu bitte die Angaben über  Alter, Geburtsdatum und Geschlecht.

ich werde zeitnah mit ihm Kontakt aufnehmen und herausfinden, wie es ihm geht, wo der „Schuh“ drückt, welche Wünsche und Botschaften es an dich hat usw.

 

Du kannst Deinem Tier sehr gerne schon mal mitteilen, dass ich bald mit ihm Kontakt aufnehmen werde. Sag es ihm einfach so, wie Du mit einem Menschen sprichst. Also mit lauter Stimme oder aber auch nur in Gedanken.. ganz wie dir recht ist.

(falls du es nicht sowieso schon tust: sprich ab jetzt öfter und laut (oder in Gedanken) mit Deinem Tier - eben so wie mit einem Menschen - es hört dich und versteht dich, garantiert :)  (vermutlich sogar noch viel besser als ein Mensch Dich je verstehen wird ;)
es wird sich darüber freuen - du wirst es ihm anmerken.

Es kann sein, dass ich beim ersten Kontakt noch nicht so wahnsinnig viel herausbekomme – es sind nicht alle Tiere gleich und nicht jedes mag gleich beim ersten Mal viel mitteilen.

Da ist Vertrauensaufbau gefragt. Und ich werde das Gespräch evtl. kurz halten und deine Fragen dann ein paar Tage später mit einbeziehen.

Wenn Dein Tier nach wie vor Anzeichen gibt, dass es kein Interesse an einem Gespräch mit mir hat, brechen wir die Aktion natürlich ab - erzwingen tu ich nichts. 

Wenn das Tier es erlaubt, werde ich auch gleich einen kleinen „Körperscan“ durchführen,  da schaue ich nach körperlichen Hinweisen. Und / Oder ich prüfe kurz die Balance und Schwingung seiner Chakren. Je nach dem was sich zeigt und was dein Tier in dieser Sitzung zulässt.

Eine erste Kontaktaufnahme dauert in der Regel zwischen 10 bis 20  Minuten. Je nach dem eben, wie gesprächig dein Tier ist. - es kann durchaus auch schon beim ersten Gespräch etwas länger dauern. 

Du bekommst nach dieser TK (Tierkommunikation) die ausführliche Mitschrift von mir per Mail zugeschickt.

Worauf wir dann gerne per Sprachnachricht, per Mail oder Anruf allfällige Fragen klären und  kurz über das weitere Vorgehen sprechen.

Du wirst sehen, mit einer Tierkommunikation  wird sich die Beziehung zwischen euch wird  verändern, verstärken und euch noch näher bringen.

Du wirst im Umgang mit deinem Tier sicherer, verlierst Deine Sorgen und Ängste und lernst es auf eine neue Art und Weise kennen, die euch Beiden stärkt, verbindet, Sicherheit im alltäglichen Umgang und somit auch Sicherheit und Klarheit in Entscheidungsfindungen zu jeglichen Situationen des Lebens gibt. 

 

kontaktiere mich gerne per Mail  : lunaritamond@gmx.ch